Reglement alt

Ablauf

Allgemein:

Die Strecke ist an diesem Tag nicht gespeert und kann zwischen den Läufen ganz normal genutzt werden.

Nennung:

Die Nennung sollte bis ein Tag vor dem Termin abgegeben werden. Bei der Nennung die Transpondernummer und die Fahrzeugklasse angeben.

Genannt werden kann hier: Anmeldung

Training:

Bis 11 Uhr und zwischen den Läufen kann frei auf der Strecke gefahren werden.

Fahrerbesprechnung:

11 Uhr

Vorläufe:

Je nach Teilnehmerzahl:

Von 11 bis 13 Uhr finden die Vorläufe statt.

Gefahren werden 3 Vorläufe mit jeweils 5 min. Der Beste wird gewertet.

Streckenposten:

Die Streckenposten für den ersten Lauf stellt die letzte Vorlaufgruppe. Ansonsten macht immer die Gruppe Streckenposten, welche gerade gefahren ist.

Finalläufe:

Ab 14 Uhr finden die Finalläufe statt. Je nach Teilnehmerzahl endet das Ganze ca. 16 - 17 Uhr.

Die Anzahl der Teilnehmer pro Finallauf ist abhängig der Gesamtteilnehmer. Dementsprechend sind auch die Aufsteiger davon abhängig.

Verbrenner: ¼ 10 min, ½ 20 min, 1/1 30 min.

Elektro: ¼ 5 min, ½ 5 min, 1/1 10 min.

Streckenposten:

Wird vor Ort entschieden. Abhängig von der Teilnehmerzahl.